Grußwort des Landrats

Landrat Manfred Michel
Zahlreiche neuzugewanderte Menschen sind in den vergangenen Jahren im Landkreis Limburg-Weilburg angekommen. Insbesondere der Umgang mit den vielen Geflüchteten stellt für uns zwar eine Herausforderung, aber auch eine Chance dar. Die Grundversorgung dieser Menschen ist mittlerweile gegeben; künftig geht es um die Frage, wie man sie nicht nur formal, sondern auch gesellschaftlich integrieren kann. Dazu gehört beispielsweise, die verschiedenen Fähigkeiten der Neuzugewanderten zu fördern und ihnen Möglichkeiten zu bieten, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Dies ist eine Gemeinschaftsaufgabe, der wir uns gerne stellen. Denn unser Leben im Landkreis ist bunter geworden, wir profitieren von dieser Vielfalt und lernen stets dazu.

Mit der Berufung des Integrationsbeirats im Jahr 2012 und der Teilnahme am Landesprogramm „WIR“ haben wir bereits eine gute Grundlage geschaffen, um die Integration von Zugewanderten im Landkreis zu fördern. Diese Grundlage wird seit Frühjahr 2017 durch eine vom Bund geförderte Bildungskoordinatorin ergänzt.

Ein erstes Ergebnis der Arbeit unserer Bildungskoordinatorin ist diese Website, welche Neuzugewanderten, Ehrenamtlichen sowie allen Interessierten einen Überblick über sämtliche Angebote für Geflüchtete im Landkreis Limburg-Weilburg geben soll. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Bildungsangeboten, denn Bildung ist eine maßgebliche Voraussetzung für gelingende Integration.
Darüber hinaus bietet diese Seite eine gute Basis zur Vernetzung der Ehrenamtlichen, da durch die Transparenz der Aktivitäten und Kontaktdaten der gegenseitige Austausch erleichtert und gefördert wird.

Ich lade Sie ein, regen Gebrauch von diesem Angebot zu machen und danke allen, die durch ihre Beteiligung die Erstellung dieser Website ermöglicht haben.


zurück

Gefördert von...