Sprachbildung

Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive (aktuell aus den Herkunftsländern Irak, Iran, Syrien, Eritrea und Somalia) sind verpflichtet, einen Integrationskurs machen, um die deutsche Sprache und Kultur kennenzulernen. Für andere Zugewanderte kann er freiwillig beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beantragt werden; die Zusage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es besteht auch die Möglichkeit, die Kursgebühren und Fahrtkosten erstattet zu bekommen, sofern Sie Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II beziehen. Eltern kann für die Zeit des Kurses – zum Beispiel beim Kursträger, beim Jugendamt oder in den Kitas vor Ort – ein Kinderbetreuungsangebot vermittelt werden.

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel Arbeit, Einkaufen, Gesundheit, Freizeit und Wohnen. Außerdem lernen Sie, auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur sowie Werte, die in Deutschland wichtig sind.

Vor Beginn des Integrationskurses führt der Kursträger einen Einstufungstest durch, um zu entscheiden, mit welchem Kursabschnitt Sie beginnen sollten. Am Ende des Integrationskurses legen Sie die Prüfungen „Deutsch-Test für Zuwanderer“ und "Leben in Deutschland" ab. Das Sprachniveau der Teilnehmenden liegt nach dem Integrationskurs bei A2 oder B1. Beim Kursträger können Sie erfahren, ob und wann sie ggf. weiterführende Sprachkurse besuchen können, um ein höheres Sprachniveau zu erreichen (das Spektrum reicht von A1 – Grundkenntnisse bis C2 – Muttersprachen-Niveau). Es gibt auch Kurse, die auf bestimmte Berufe oder speziell für Arbeitsuchende zugeschnitten sind.

Im Landkreis Limburg-Weilburg gibt es sechs offiziell vom BAMF zugelassene Integrationskursträger. Andere Sprachkurse, beispielsweise im Rahmen von Berufsvorbereitungen, werden jedoch auch von vielen weiteren Anbietern durchgeführt.

Quelle:

http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/Integrationskurse/integrationskurse-node.html

zurück

Gefördert von...